Wirtschaftsförderung Sachsen

Ergebnisse der Zusammenarbeit:

Markenkreation und langfristige Markenbildung
Fachkräfte-Akquirierung
internationaler Imageaufbau

Relaunch der Broschürenreihe

Das neue Gesicht der Wirtschaftsförderung Sachsen

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) ist ein landeseigenes Unternehmen des Freistaates Sachsen und begleitet sächsische Unternehmen auf ihrem Weg in die Welt und wirbt Investoren für den Standort Sachsen. Dazu gibt die WFS u.a. Broschüre zu Themen der sächsischen Wirtschaft heraus.

Seit 2002 betreut VOR die Kommunikation für Projekte der Wirtschaftsförderung Sachsen (WFS), gestaltet einzigartige Messestände, Broschüren, Anzeigen, ausgefallene Mailings. 2008 überarbeitete VOR das umfangreiche Corporate Design für alle analogen und digitalen Medien. Ebenso die Broschürenreihe, die der Ausrichtung und dem Zeitgeist entsprechend, ein neues Erscheinungsbild erhielten.

2016 wurde die Überarbeitung dieser Broschürenreihe und der dazugehörigen untergeordneten Medien ausgeschrieben. VOR konnte beim Pitch die WFS mit einem völlig neuen Gesamtkonzept überzeugen, das positiv aus dem Rahmen fällt, indem es neue Nutzergewohnheiten berücksichtigt, den Leser emotional einbindet und überrascht. Das gedruckte Heft wurde im Format einer kompletten Restrukturierung unterzogen und zugunsten der Verknüpfung mit Onlineinhalten in Umfang und Größe reduziert.

Das Prinzip aller Broschüren ist eine Zweiteilung der Inhalte: Der erste Storytelling-Teil ist die erzählerisch-emotionale Ebene, die im Comicstil über einen sympathischen Protagonisten eine Geschichte zur jeweiligen Hochtechnologie am Standort Sachsen erzählt. Der zweite Teil bildet die sachliche Faktenebene, die dazugehörige Details in Form von kurzen Texten und Infografiken liefert.
Das erste Heft dieser Reihe ist die „Auto!“-Broschüre, getextet von Ina Reichel und Holger Oertel und illustriert von Peter Ernst, in der der angehende Wirtschaftsingenieur Felix feststellt, dass die Zukunft des Autos schon vor seiner Haustür anfängt und er uns auf eine Reise mitnimmt durchs Autoland Sachsen und dessen maßgebende Geschichte.

Als erste Erscheinung überzeugte dieses neue Broschürenkonzept bereits auf der IAA 2017 für den Wirtschaftszweig der Automobilindustrie.

Mit dem ebenfalls neuen Format und Inhalt in Form einer kompakten Faltkarte über den Wirtschaftsstandort Sachsen wird die Broschürenreihe ergänzt. Diese Karte enthält alle essenziellen Fakten, die – angereichert mit Infografiken im Comicstil – über den Standort Sachsen und dessen Wirtschaft, Industrie, Bevölkerung, Bildung und Infrastruktur informieren. Sie passt als portables Imagemedium im A6-Format in jede Hosentasche und wurde in Deutsch, Englisch und Chinesisch produziert.