ElbeZeit GmbH

WENN GÄSTE FESTE FEIERN

Die Elbezeit ist ein immer wichtiger werdendes Standbein innerhalb der SDS-Gruppe.

Um diese Rolle in Zukunft noch besser ausfüllen zu können und weiteres Wachstum zu ermöglichen, war eine Refokussierung der Geschäftsfelder und in den Köpfen der Mitarbeiter notwendig.

Dafür erarbeitete VOR einen angepassten, zielführenden und motivierenden Prozess.

Nach Abstimmung wurden gemeinsam mit Mitarbeitern und Management die strategischen Grundlagen und Weichenstellungen inkl. klarer Zielrichtung /Vision und der entsprechenden Umsetzung im Alltag eines jeden Mitarbeiters erarbeitet.

Die Neuausrichtung der Elbezeit ging ebenfalls einher mit der Erweiterung des Portfolios.
Konkret heißt das: Weg vom in der Wahrnehmung eng an die Sächsische Dampfschiffahrt gebundenen Caterer > hin zu einem darüber hinaus breit aufgestellten Dienstleister für Events/Veranstaltungen, aber auch im gastronomischen Bereich – sowohl für Privat- als auch Geschäftskunden.

WENN ALLE SINNE SATT WERDEN

Optisch äußert sich diese Veränderung in einem komplett neu aufgelegten Erscheinungsbild. Bereits im Logo wird die Fokussierung auf den Begriff ZEIT offensichtlich – ZEIT für Gemeinsamkeit, Geselligkeit, Genuss. Kurzum, es geht nicht allein um das, was auf den Teller kommt, sondern vielmehr um ein Erlebnis, das sich mit allen Sinnen genießen lässt. Dieses Prinzip findet auch in den Bildwelten der unterschiedlichen Key Visuals Anwendung – im Vordergrund stehen Ambiente und Geselligkeit. Die Kommunikationsmechanik bringt in Textform die Deutungsvielfalt von LIEBLINGSESSEN variantenreich zum Ausdruck.

WENN LEIDENSCHAFT KOCHT

Die Elbezeit versteht sich als Marke, für eine überraschend neue, vielfältige, authentische und emotionale Art von Kundenerlebnis. Dabei werden die gewohnten Grenzen des Catering gesprengt – dank Dampfschiffahrt-DNA, querköpfiger Denke und unbedingten Qualitätsanspruch können Kunden ein neuartiges und nachhaltiges Erlebnis erwarten. Es wird besonderes Augenmerk auf Zutaten regionaler Anbieter gelegt.

Dieser Veränderungsprozess dauert an – und erste Feedbacks von Kunden und Mitarbeitern zeigen: es beginnt zu wirken. ;)

www.elbezeit.de